Aus Tradition und mit Leidenschaft, seit über 50 Jahren beste Qualität.

Unsere Geschichte auf der Zeitachse: Von der Entstehung bis heute.
  • 2016

    Einführung unserer Marke Convalenzo (www.convalenzo.de)
  • 2015

    Erweiterung des Sortiments: S.Oliver und Lebek.
    85 Mitarbeiter in Deutschland.
    Albanien: Aufstockung von Naber 2 (750 Mitarbeiter in Albanien)
    Sohn Raphael kommt nach Studium zum Textilbetriebswirt in die Firma zurück.
  • 2014

    Eröffnung einer Filiale in Eschenau mit Kleidung für die modebewusste Frau und einer Postfiliale mit Geldautomat.
  • 2013

    Tochter Rebekka kommt nach Studium zum Textiltechniker in die Firma zurück.
  • 2012


    Erweiterung der Verkaufsfläche um 400 m² im ehemaligen Nähsaal (Neunkirchen).
    Neue Marken wie Only, Vero Moda, S.Oliver denim, Broadway werden im Verkauf aufgenommen.
    Tamaris und Rieker Schuhshop wird in Lauf an der Pegnitz eröffnet.
    Filiale in Lauf wird um Postschalter erweitert.
    Albanien: Neubau einer Produktionsfläche “Naber 2” mit 260 Mitarbeitern
    Umzug der Postfiliale in Heroldsberg in eigene Räume
  • 2011


    Kauf eines Logistikzentrums für Zutaten und Warenannahme.
  • 2010

    Mieten einer Produktionsstätte in Albanien mit 40 Mitarbeiterinnen (Naber 2).
  • 2009

    320 Mitarbeiter in Albanien und 65 MA in Deutschland.
  • 2008

    Eröffnung einer Filiale in Ebern mit Mode für Junge- und Junggebliebene Frauen.
  • 2007

    Eröffnung einer Filiale in Heroldsberg mit Damenmoden und einer Postagentur.
  • 2005

    Beginn einer Langen Kooperation mit der Post durch die Aufnahme der Postagentur in Neunkirchen.
  • 2004


    Kauf einer Produktionsstätte in Albanien mit 190 Mitarbeiterinnen
  • 2003

    Schuhe der Marken Tamaris und Marco Tozzi.
  • 2001

    Renovierung des Kompletten Verkaufsraumes.
    Eröffnung eines Schnäppchenmarktes in Lauf.
    Verkauf von 2te Wahl Artikeln und Überhänge.
  • 2000


    Neubau einer neuen Ladenfläche in Lauf mit 250m².
    1.Stock Brautabteilung. EG Damenmoden und Young Fashion
    Bau einer Lagerhalle für Stoffe.
  • 1995

    Firmenübergabe Herbert Naber an Sohn Bernd Naber.
  • 1992

    Erweiterung der Verkaufsfläche um ca. 50 m².
    Marke Opus wird ins Programm genommen.
  • 1990


    Anbau und Erweiterung des Versandes.
  • 1985

    Bereits 100 Näherinnen in Neunkirchen.
    Verkauf des Betriebes in Röthenbach.
    Produktion wird teilweise ins Ausland verlagert.
  • 1983

    Eröffnung der Filiale in Lauf mit Damen und Brautmoden.
  • 1980


    Neubau in Röthenbach mit 50 Näherinnen.
    Aufstockung des Verkaufsraumes in Neunkirchen.
    Brautabteilung mit 200 m² nun im 1. Stock.
  • 1972

    Erweiterung des Nähsaales und Ausbau des Verkaufsraumes.
  • 1969

    Zweigbetrieb in Röthenbach mit 30 Näherinnen.
  • 1961


    Eröffnung der 2ten Halle (Neunkirchen) mit bereits 50 Mitarbeitern.
  • 1960


    Gründung der Firma Naber mit 6 Mitarbeitern.